Zurück

Profil

Ihr Profil erreichen Sie durch das Klicken auf Ihren Namen in der rechten oberen Ecke.
In Ihrem Profil werden verschiedene Daten aufgezeigt. Neben Ihrem Namen und Ihrer Anschrift haben Sie eine Übersicht über alle Ihre laufenden Anmeldungen und Buchungen. Zu dem sehen Sie Ihr verbleibendes Guthaben und Ihr Startguthaben. Über den Bereich „Einstellungen“ haben Sie die Möglichkeit Ihr Passwort zu ändern.
Auf Ihrem Profil können Sie jederzeit Ihre Adresse ändern. Einfach auf „bearbeiten“ klicken, alte Adresse löschen und neue Adresse eingeben.
In Ihrem Profil finden Sie den Oberpunkt „Buchungen“. Hier finden Sie alle Informationen zu Ihren gebuchten Kursen.

Angebote

Auf der machtfit-Plattform finden Sie im Regelfall zwei verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Angeboten: den machtfit-Bereich und den Firmen-Bereich.
Im machtfit-Bereich finden Sie Präventionsangebote, die gemäß § 20 SGB V die Gesundheit verbessern, fördern und erhalten. Alle Angebote können von Ihrem Arbeitgeber gemäß § 3 Nr. 34 EStG mit bis zu 500€ pro Jahr und Mitarbeiter bezuschusst werden und sind mit einem M markiert. Zu den Angeboten auf der machtfit-Plattform gehören folgende Kategorien: Rückenfitness, Yoga, Pilates, autogenes Training, Tai Chi, Aqua Fit, Stressmanagement, Ernährungsberatung, progressive Muskelentspannung, Nordic Walking, QiGong, Raucherentwöhnung und Fitness. Im Firmen-Bereich finden Sie viele verschiedene interne Angebote exklusiv für Mitarbeiter Ihres Unternehmens. Beispielsweise Sport- und Freizeitangebote wie z.B. einen Staffellauf, einen Segelkurs, etc.. Welche Angebote tatsächlich verfügbar sind entscheidet Ihr Unternehmen.
Im machtfit-Bereich gibt es zwei verschiedene Angebotsarten: „Kurs“ und „Mehrfachkarte“.
  • Kurse haben ein festes Start- und Enddatum und zumeist eine Mindestteilnehmerzahl. Das bedeutet, dass die Kurse erst stattfinden, wenn genügend Teilnehmer gebucht haben.
  • Mehrfachkarten erhalten Sie u.a. als 10er- oder 12er-Karte, je nach Anbieter. Sie können diese Karten flexibel einsetzen und so z.B. auch mal eine Woche aussetzen. Besonders empfehlenswert sind Mehrfachkarten für Personen, die im Schichtbetrieb tätig sind und daher nur in unregelmäßigen Abständen an einem Kurs teilnehmen können.
Im Firmen-Bereich gibt es weitere Angebotsarten (z.B. einmalige Events oder Informationen zu Gesundheitsthemen), abhängig davon welche Angebote in Ihrem Unternehmen verfügbar sind.
Leider nein. Mitgliedsbeiträge von Fitnessstudios sowie Sportvereine können laut § 20a SGB V nicht geltend gemacht werden. Jedoch können Sie gerne entsprechend zertifizierte Kurse separat in den Studios buchen.
Wenn Sie vor der Buchung eines Angebotes einen Einblick in den Kurs bekommen möchten, empfiehlt es sich eine Probestunde mit dem Anbieter zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an den Anbieter per Telefon oder E-Mail. Auf der Detailseite finden Sie alle Kontaktdaten des Anbieters.
Informieren Sie sich ob Ihr Lieblingsanbieter bereits mit machtfit kooperiert. Sollte Ihr Lieblingsstudio oder Ihr Lieblingsanbieter noch nicht auf der machtfit-Plattform vertreten sein, tragen Sie Ihren Wunschanbieter einfach über dieses Webformular ein. Wir setzen uns daraufhin mit dem Anbieter in Verbindung und so fern Ihr Lieblingsanbieter die Rahmenbedingungen nach § 20 SGB V erfüllt, finden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit schon bald Ihren gewünschten Kurs auf der machtfit-Plattform.
Ihr Arbeitgeber kann alle Angebote bezuschussen die gemäß § 20 SGB V zertifiziert sind. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihre Angebote bezuschusst, wird die Bezuschussung automatisch dem Angebotspreis angerechnet.

Guthaben

Ihr Arbeitgeber stellt Ihnen ein Guthaben zur Verfügung, damit Sie verschiedene Fitness- und Gesundheitskurse auf der machtfit-Plattform buchen können. Dieser Betrag wird als machtfit-Guthaben in Ihrem Profil hinterlegt.
Ihr verfügbares Guthaben finden Sie stets oben rechts auf der Seite, direkt unter Ihrem Namen und auf Ihrem Profil.
Ihr Arbeitgeber legt fest wie viel Prozent des Preises (bis zu 100%) er übernimmt. Abhängig von diesem prozentualen Zuschuss bleibt für Sie gegebenenfalls ein geringer Eigenanteil übrig.
Alle Angebote werden mit dem machtfit-Guthaben bezahlt werden. Das Guthaben wird automatisch angewendet sobald Sie ein Angebot buchen und bezahlen. Lediglich der Firmenanteil wird von den Guthaben abgezogen. Sie bezahlen immer nur den Eigenanteil. In Ihrem Profil können Sie immer sehen wie viel von Ihrem Guthaben noch verfügbar ist.

Bezahlprozess

So bezahlen Sie ein Mehrfachkarten-Angebot:
Klicken Sie auf der Detailseite auf „jetzt buchen“. Auf der nächsten Seite sehen Sie noch einmal die Zusammenfassung des Kurses. Wenn Sie auf „jetzt bezahlen“ klicken können Sie auf der nächsten Seite die Bezahlart wählen und den Kurs ganz einfach bezahlen.
So bezahlen Sie einen Kurs mit Mindestteilnehmerzahl:
Hat ein Kurs die Mindestteilnehmerzahl erreicht, so können Sie diesen auf die gleiche Art und Weise bezahlen wie ein Mehrfachkarten-Angebot. Da dieser Kurs aber erst beim Erreichen der Mindestteilnehmerzahl zustande kommt, wird der Betrag auch nur in diesem Falle eingezogen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden und der Kurs nicht zustande kommen wird auch kein Geld abgebucht. Während der Anmeldephase (noch nicht die Anzahl der Mindestteilnehmer erreicht) haben Sie die Möglichkeit sich von dem Kurs abzumelden.
Wir senden Ihnen, wenn die Mindesteilnehmerzahl erreicht ist, eine E-Mail mit dem entsprechenden Bezahl-Link. Dort klicken Sie auf „jetzt bezahlen“ um die Bezahlart zu wählen und den Bezahlvorgang abzuschließen.
So bezahlen Sie einen machtfit-Kurs im Unternehmen:
Alle Angebote werden mit Ihrem machtfit-Guthaben bezahlen. Klicken Sie dazu auf der Detailseite einfach auf „jetzt buchen“. Auf der nächsten Seite sehen Sie noch einmal die Zusammenfassung des Angebots. Wenn Sie auf „jetzt bezahlen“ klicken können Sie auf der nächsten Seite die Bezahlart wählen und den Kurs ganz einfach von Ihrem machtfit-Guthaben bezahlen.
So bezahlen Sie sonstige Kurse:
Die Zahlungsinformationen für alle sonstigen Kursefinden Sie in der jeweiligen Angebotsbeschreibung auf der Detailseite.
Leider nein. Um eine größtmögliche Sicherheit für alle Parteien zu gewährleisten müssen Sie alle Kursevorab auf der machtfit-Plattform bezahlen. Nur wenn dies ausdrücklich auf der Detailseite steht, ist eine Barbezahlung bei manchen betriebsinternen Kursen möglich.
Bei Ihrer Buchung können Sie zwischen verschiedenen Bezahloptionen wählen: Lastschrift (ELV – Elektronisches Lastschriftverfahren), giropay, Sofortüberweisung.de oder PayPal.
Sie tragen nur Ihren Eigenanteil, dessen Höhe von der Bezuschussung Ihres Arbeitgebers abhängt. Bei manchen Kursen fallen eventuell Eintrittskosten z.B. für öffentliche Bäder an. In diesem Falle werden die entsprechenden Informationen klar erkennbar auf der Detailseite dargestellt.
Nach erfolgreicher Bezahlung, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Diese E-Mail bringen Sie bitte in ausgedruckter Form zum ersten Kurstermin mit und weisen sich damit beim Anbieter aus.
Bei Buchungsproblemen oder anderen Problemen im Umgang mit der Website kontaktieren Sie bitte unseren Kunden Service unter service@machtfit.de oder 030 / 346 550 6-60.
Bis zu zwei Wochen nach der Buchung haben Sie Zeit einen Kurs zu stornieren. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an service@machtfit.de.
Nachdem Sie das gewählte Angebot bezahlt haben, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Quittung per E-Mail.

Sonstiges

Unser Zahlungspartner, die Ogone GmbH, sorgt für einen reibungslosen Zahlungsprozess. Ihre Zahlungsdaten werden bei uns höchst vertraulich behandelt und nur über gesicherte Server gesendet.
Um die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten erfolgt die Nutzung der Plattform über eine verschlüsselte Verbindung. Dies ermöglicht eine sichere Datenübertragung zwischen Ihrem Browser und der Plattform. machtfit behandelt alle Nutzerdaten streng vertraulich und garantiert, diese nicht an Dritte weiterzugeben.
Nein, Ihr Arbeitgeber erhält lediglich die Information um welche Kategorie es sich handelt, in der Sie Ihr Angebot gebucht haben. Am Monatsende bekommt das Unternehmen eine Rechnung mit der Angabe der Kategorien (z.B. Yoga, Pilates, usw.), Namen und verbrauchten Guthaben. Es handelt sich bei der Abrechnung um keine sensiblen Daten. Ihr Arbeitgeber freut sich über jede Buchung, die Sie vorgenommen haben.
Gerne können Sie uns unter service@machtfit.de kontaktieren und Feedback zu den Kursen geben.
Zuerst einmal vielen Dank, dass Sie uns weiterempfehlen möchten. Wenn Sie uns an eine andere Firma empfehlen möchten, senden Sie uns bitte die Daten einer Ansprechperson zu. Wir werden diese daraufhin kontaktieren. Für jede erfolgreiche Vermittlung erhalten Sie einen Gutschein im Wert von 100 €.